Home » Vegane Waffeln – einfach, schnell und lecker

Vegane Waffeln – einfach, schnell und lecker

Wir essen total gerne Waffeln, am liebsten zum Frühstück. Und gerade wenn mal spontan Besuch kommt, sind Waffeln eine tolle Möglichkeit, um mal eben was Leckeres zum Kaffee zu zaubern. Als kleiner Snack für Unterwegs sind Waffeln natürlich auch super geeignet und bei uns immer gern gesehen.

Du kannst sie natürlich ganz einfach nach Deinen Wünschen abwandeln: Gib einfach eine reife Banane, Kakao oder Früchte und Gewürze Deiner Wahl mit in den Teig. Du magst eher herzhafte Sachen? Lass die Süße weg und gib z.B. Zwiebeln, Pfeffer oder Schnittlauch in den Teig.

Auf der Suche nach dem idealen Rezept für uns und unzähligen Versuchen, ist dies definitiv unser Lieblings-Standard-Rezept:

Zutaten für 2 Personen:

    • 200g Dinkelmehl
    • 70g gemahlene Mandeln
    • 50g Kokosblütenzucker, Rohrohrzucker oder anderes Süßungsmittel
    • 1 gestrichener TL Natron
    • gemahlene Vanille
    • 1TL Saft einer ausgepressten Zitrone
    • 280 ml Hafermilch oder andere Pflanzenmilch
    • Kokosöl*

Zubereitung:

Alles bis auf das Kokosöl in einer Schüssel gut verrühren und das Waffeleisen vorheizen. Ggf. das Waffeleisen mit dem Kokosöl einfetten und den Teig goldbraun ausbacken lassen.

Viel Spass bei der Zubereitung und beim Genießen!

Herzlichst,

Sabine

 

Gefällt Dir das Rezept? Dann freue ich mich sehr über Dein Like als Unterstützung, vielen Dank     

P.S.: Trag Dich für meinen Newsletter ein, um immer auf dem Laufenden zu bleiben! Verbinde Dich auch mit mir auf Facebook und Instagram – und verpasse keines meiner leckeren Familien-Rezepte! 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*